Brennstoffe und Umzüge Rath Brandenburg

LKW 7,5 Tonnen

Warum Sie bei Ihrem evtl. Privat durchgeführten Umzug auf längere Distanzen keinen LKW mit 7,5 t zulässigem Gesamtgewicht einsetzen sollten.

So finden Sie das Volumen Ihres Umzugsgutes heraus.
Das Volumen eines durchschnittlichen Umzuges zwischen 20 und 40 Kubikmetern.
Das genaue Volumen Ihres Umzugsgutes sollten Sie vorab mithilfe einer Möbelliste herausfinden.

Wie viel wiegt Ihr Umzugsgut?
Erfahrungsgemäß liegt das durchschnittliche Gewicht von Umzugsgut bei ca. 120 kg pro Kubikmeter Ladevolumen.
Den größten Anteil am Gesamtgewicht stellen hier die Umzugskartons. Normal gepackte Umzugskartons wiegen zwischen 20 kg und 40 kg.

Was kann ein 7,5 Tonnen LKW transportieren?
Ein LKW mit 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht mit Kofferaufbau und Ladebordwand
hat je nach Hersteller und Fahrzeugaufbau ein Leergewicht von ca. 4,5 - 5,5 Tonnen.
Hier müssen dann noch die Gewichte für Fahrer evtl. Beifahrer sowie für Diesel hinzugerechnet werden.
Rechnet man für den Fahrer und den Diesel 200 kg bleiben an effektiver Nutzlast in der Regel nur noch ca. 1.800 kg übrig denn die Nutzlast ist die Differenz aus Fahrzeugeigengewicht + Fahrer und Betriebsstoffe (ca. 5,7 t) und zulässigem Gesamtgewicht (7,5 t) des eingesetzten Fahrzeuges.

Welches Volumen hat ein 7,5 Tonner?
Ein 7,5 Tonner hat in der Regel einen Laderaum von 6 m x 2,3 m x 2,4 m.
Somit ergibt sich ein Ladevolumen von ca. 33 m³.


Unsere Anschrift
Unsere Kontaktdaten
Stefan Rath
Brennstoffe & Umzüge
Geranienweg 9
14772 Brandenburg an der Havel
Funk: 01578-7044199
Tel: 03381-702236
Fax: 03381-711092
umzuege-brb@web.de
© Rath Brennstoffe & Umzüge Designed by SACHScom